Homepage     Oxalidaceae(Titelseite)     Biophytum(Titelseite)

Bestimmungsschlüssel für die Sektion Grandifoliolata

  1. Blüten klein, fast in den Tragblätter verborgen, Brasilien: B. somnians
  2. Blüten ca. 1cm lang
    1. Blätter 3-6-paarig. Infloreszenzstiele 4cm lang. Kelchblätter verlängert, Peru: B. Foxii
    2. Blätter 8-10-paarig. Infloreszenzstiele 10-12cm lang. Kelchblätter +- schmal lanzettlich, Ost-Peru:B. amazonicum

Kurzbeschreibung der Arten

B. amazonicum R Knuth

Oft 18cm hoch. Wurzel tief im Boden verborgen, bis 5mm dick, +- senkrecht. (Stengel +- verschwindend?).

Blätter bis 15cm lang, ca. 9-12-paarig. Blattstiele 1cm lang. Blattspindel kurz behaart(?). Blättchen breit rechteckig oder breit verlängert rechteckig, die mittleren oft 2cm lang und 10-12mm breit, an der Basis stumpf, an der Spitze stumpf gerundet, mit einer winzigen stumpflichen Spitze (diese ca. 0,5mm lang), blau/grau-grün, am Rand spärlich bewimpert, beiderseits kahl, unterhalb gerippt. Die Endblättchen schräg breit oval.

Infloreszenzstiele bis 17cm lang, 1-4 pro Pflanze, ganz wenig behaart, 1-1,75mm dick, ziemlich steif, an der Spitze ein Köpfchen von 0,75cm Durchmesser. Mit Tragblättern. Tragblätter zahlreich, pfriemlich, 4-5mm lang, spärlich behaart. Zahlreiche Blüten pro Köpfchen (oft 5-15).

Blütenstiele 2-3mm lang, in den Köpfchen verborgen, kahl. Kelchblätter 5-6mm lang, lanzettlich, spitz, scharf zugespitzt, gerippt. Kronblätter 10-11mm lang, oval. Die größeren Stamina gleichgroß wie der Kelch(?).

Ost-Peru.


B. Foxii Sprague

Pflanze krautig, aufrecht. Stengel 5,5cm lang, angedrückt behaart.

Blätter 8, an der Spitze des Stengels scheinbar quirlig, 3,5-8cm lang, 3-6-paarig. Die Endblättchen stumpf oval, 2-3cm lang, 1,3-2cm breit, die anderen kleiner, am Grund gestutzt, die mittleren trapezoidförmig, die am Blattgrund dreieckig-oval.

Infloreszenzstiele 4cm lang, leicht kraushaarig, vielblütig.

Kelchblätter verlängert, spitz, mit einer 0,5-1mm langen Spitze(?) endend, 6,3mm lang, 1,75mm breit, mit winzigen Härchen bewimpert, 7-9-nervig. Krone weiß, ???. Kronröhre 6mm lang, an der Basis mit kaum 0,5mm langen dreieckigen Öffnungen. (Kronblätter?) zurückgebogen, verlängert-oval, ausgestreckt 4,5mm lang, 3,5mm breit. Die kleineren Staubfäden 3-3,3mm lang,, ???, kahl, die größeren 4,75mm lang, winzigst behaart. Griffel 1,75mm lang, auf dem obersten 1mm winzigst behaart(?).

Peru.


B. somnians (Mart et Zucc) R Knuth

Wurzel ausdauernd, holzig, schräg absteigend, mit biegbaren fadenförmigen Fasern, schwärzlich. Stengel holzig, am Grunde wurzelnd, oben aufsteigend, 30-50cm hoch, einfach, glattrund, an den Knoten leicht verdickt, mit dunklen Rippen, mit kurzen dunklen Haaren.

Blätter an der Spitze und an den Knoten in Quirlen, gestielt, 4-6-paarig. Blättchen ungleich, an der Blattspitze am größten, bis 4cm lang und 2,5cm breit, ???, die obersten am Grunde gestutzt oval, an der Spitze rundlich, (am Grunde mit einem zurückgewendeten Zahn?), alle bewimpert, auf beiden Seiten angedrückt flaumig, auf der Unterseite von hervorspringenden Adern durchlaufen. Blattstiele an der Basis runzlig gerillt, (stengelumfassend?). Blattspindel unterseits dicht mit Haaren bedeckt.

Infloreszenzstiel axillar, einzeln stehend, 7-12cm lang, aufrecht, glattrund, mit kurzen dunklen Haaren, (? am Grunde mit sehr zahlreichen, linear-lanzettlichen, zugespitzten, dunkel flaumig behaarten Tragblättern ?), vielblütig.

Blüten klein, in einem dichten Köpfchen, sehr kurz gestielt, aus dem Grund lanzettlich pfriemlich, ???. Kelchblätter linear-lanzettlich, kahl, an der Spitze bewimpert, pfriemenförmig zugespitzt. Kronblätter wenig länger als die Kelchblätter, verlängert, stumpf, rosa, an der Basis weiß. Filamente an der Basis ???, dann pfriemlich, die größeren doppelt so groß wie die kleineren, die kleineren kaum den Fruchtknoten überragend. Antheren oval, goldgelb(?). Fruchtknoten oval-rundlich, fünfeckig, bald flaumig.

Brasilien.

Bild 3 D-F.


Homepage     Oxalidaceae(Titelseite)     Biophytum(Titelseite) by Michael Becker, 4/1998; neue Version 7/2000