Cleoporus lateralis (Motschulsky, 1866), サクラサルハムシ

Familie: Chrysomelidae / Eumolpinae

Verbreitung: Japan (Honshu, Shikoku, Kyushu), weit verbreitet in Ostasien.

Cleoporus lateralis
6.7.2023; Kusatsu; Präf. Shiga.

Die einzige Art der Gattung in Japan, die bis vor kurzem Cleoporus variabilis hieß, ist äußerst variabel: Die Färbung schwankt zwischen ganz gelbbraun, über rotbraun mit schwarzen Flecken oder Längsstreifen bis ganz schwarz. 3,0-3,5 mm. Man findet ihn an verschiedenen baum-, strauch- oder staudenförmigen Rosaceen.

Cleoporus lateralis
6.7.2023; Kusatsu; Präf. Shiga.
Cleoporus lateralis
6.7.2023; Kusatsu; Präf. Shiga.

Hier noch ein gemustertes Exemplar, leider ziemlich verdreckt.

Cleoporus lateralis
4.7.2023; Nanki-Katsuura Ugui; Präf. Wakayama.